Wir schließen im alltäglichen Leben unzählige Verträge ab. Ganz egal, ob beim Besuch des Bäckers oder im Supermarkt. Und auch beim Herunterladen von Apps bzw. der Registrierung des dazugehörigen Accounts entsteht ein vertragliches Verhältnis. Teil dieses Verhältnisses sind dabei die sogenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In ihnen sind zum Beispiel Nutzungsregeln und auch Datenschutzbestimmungen geregelt. So entsteht auch bei Nutzung der App TikTok ein vertragliches Verhältnis. TikTok ist eine App, bei der das Aufnehmen, Bearbeiten und Teilen von 15-sekündigen bis 5-minütigen Videos im Vordergrund steht und besonders bei Jugendlichen beliebt ist. Doch gerade Jugendliche wissen meistens nicht, welche Regeln zu beachten sind oder wie genau letztendlich mit den eigenen personenbezogenen Daten umgegangen wird. Laut dem Nachrichtensender CNBC hat Microsoft am Sonntag offiziell bestätigt, TikTok in den USA, Kanada, Neuseeland und Australien übernehmen zu wollen. Das Unternehmen aus Redmond teilte mit, sich hierfür in Gesprächen mit der US-Regierung zu befinden.

Trump erklärte sich bereit, dem Betreiber von TikTok, ByteDance, 45 Tage Zeit zu geben, um einen Vertrag mit Microsoft über TikTok abzuschließen, berichtete Reuters am Sonntag. Wir integrieren regelmäßig Neuerungen in unsere Dienste und verändern und verbessern diese. Darüber hinaus können wir diese Nutzungsbedingungen gegebenenfalls ändern, beispielsweise wenn wir Funktionalitäten der Dienste aktualisieren oder wenn rechtliche Änderungen vorliegen, die sich auf diese Nutzungsbedingungen oder die Dienste auswirken. Einschränkungen der Dienste: Wir streben danach, den Dienst ohne wesentliche Unterbrechungen anzubieten und ihn kontinuierlich zu verbessern. Es kann jedoch vorkommen, dass der Dienst infolge geplanter oder ungeplanter Ausfallzeiten, aus Wartungsgründen oder bei technischen Problemen ganz oder teilweise für bestimmte Zeiten nicht zur Verfügung steht. IM GESETZLICH ERLAUBTEN AUSMASS GILT: FÜR DIE DIENSTE GELTEN KEINE BEDINGUNGEN, ZUSICHERUNGEN, GEWÄHRLEISTUNGEN, AUSSAGEN ODER ANDERE BESTIMMUNGEN MIT AUSNAHME DERJENIGEN, DIE IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN AUSDRÜCKLICH DARGELEGT SIND. DIES UMFASST AUCH STILLSCHWEIGENDE ZUSICHERUNGEN EINER ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER ÜBEREINSTIMMUNG MIT EINER BESCHREIBUNG. WIR SIND DAZU BERECHTIGT, DIE VERFÜGBARKEIT DER PLATTFORM JEDERZEIT GANZ ODER TEILWEISE AUS GESCHÄFTLICHEN UND OPERATIVEN GRÜNDEN ZU ÄNDERN, EINZUSTELLEN, ZURÜCKZUZIEHEN ODER EINZUSCHRÄNKEN. ZU EINER ENTSPRECHENDEN ANKÜNDIGUNG SIND WIR DABEI NICHT VERPFLICHTET. Beim Hochladen werden Hashtags (#) vergeben, die für bestimmte Themen und Kategorien stehen.

So lassen sich die Clips kategorisieren und wiederfinden. Haben Sie sich entschieden, Ihrem Kind TikTok zu erlauben? Dann sollten Sie zusammen die Einstellungen der App anpassen. Diese kurzen Clips zu den Sicherheitseinstellungen vom Anbieter unterstützen Sie dabei. Die Dienste und die Plattform richten sich nur an Personen, die mindestens 13 Jahre alt sind. Nutzer von Tik Tok sind überwiegend Teenager, die die kurzweiligen Videos vorbehaltlos konsumieren. Die durch die Hintertür wohl stattfindende Zensur bemerken sie nicht, doch hat dies Einfluss auf die Art, wie sie die Welt wahrnehmen und so kann sich folglich ihr Weltbild, ihre Ansichten und ihre Toleranzgrenzen verändern. Die Übernahme von TikTok wäre ein geschickter Schachzug von Microsoft, um im lukrativen Social-Media-Markt Fuß zu fassen. Auch das Timing ist optimal gewählt, da Microsoft nun aus der Position der Stärke heraus in die Verhandlungen mit TikTok gehen kann. Erfahrungen mit Deals in dieser Größenordnung bringt Microsoft mit LinkedIn ebenfalls mit.

ludovic
Wir schließen im alltäglichen Leben unzählige Verträge ab. Ganz egal, ob beim Besuch des Bäckers oder im Supermarkt. Und auch beim Herunterladen von Apps bzw. der Registrierung des dazugehörigen Accounts entsteht ein vertragliches Verhältnis. Teil dieses Verhältnisses sind dabei die sogenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In ihnen sind zum Beispiel Nutzungsregeln...